Wurzeln im Asphalt – Vernetzungstag der Klimagerechtigkeitsbewegung in Berlin und Umgebung
Veröffentlicht am: 14.02.2019 - 18:15

Hambi-Räumung, Pseudo-Kohleausstieg, Dieselskandal, kein Tempolimit und Flughafenerweiterungen – ein Blick in die Schlagzeilen verrät, dass wir von Klimagerechtigkeit weit entfernt sind. Aber nicht nur die Wut, sondern auch die Klimagerechtigkeitsbewegung wächst immer schneller. 50.000 Menschen strömten zum Hambi, mehrere Tausend besetzten die Hambachbahn und über 30.000 beteiligten sich am Klima-Schulstreik. In zahllosen Städten entstehen neue Gruppen, die mit vielfältigen Widerstandsformen aktiv werden.

Wie können wir in und um Berlin weitermachen? Welche Möglichkeiten eröffnen sich uns, in der Hauptstadt für Klimagerechtigkeit zu kämpfen? Welche Pläne schmiedet die Bewegung überhaupt gerade für 2019 und darüber hinaus?

Berliner* Klimagerechtigkeitsgruppen laden ein zum Vernetzungstag – egal ob ihr schon längst organisiert seid oder gerade aktiv werden wollt: Beim Vernetzungstag könnt ihr die Gruppen kennenlernen, erfahren was in nächster Zeit abgeht und spannende neue Projekte mitentwickeln!

Samstag, 9. März 2019 | 11-18 Uhr
Mehringhof, Gneisenaustr. 2a (U Mehringdamm)

Kontakt: klimavernetzungB@riseup.net

* Auch Gruppen aus Potsdam und Eberswalde sind Teil unserer Vernetzung! Wenn ihr eine Gruppe im Umland kennt oder eine gründen möchtet, meldet euch gerne und kommt dazu!