Demo-Aufruf: Kein Raum für Nazis und Verschwörungsideologien!
Veröffentlicht am: 27.08.2020 - 12:37
Für ein Klima ohne Rassismus

Kein Raum für Nazis und Verschwörungsideologien! Nazis und Aluhüten den Tag versauen.

Gegenkundgebung am Samstag, 29.8. ab 10 Uhr, S-Friedrichstraße, Dorothea-Schlegel-Platz. Kommt alle, kommt nicht allein.

Dieses Wochenende wollen in Berlin wieder Coronaleugner*innen, Verschwörungsideolog*innen und Neonazis zusammen demonstrieren. Unter anderem mobilisieren z.B. die NPD, die Identitäre Bewegung, zahlreiche Querfrontler*innen und organisierte Kameradschaften aus dem gesamten Bundesgebiet.

Diese braune Mischung marschiert da sogar unter dem Namen “Fest für Frieden und Freiheit”… WHAT THE FUCK?!?! Lasst uns gemeinsam ein klares Zeichen gegen diesen Naziaufmarsch setzen. Kommt, seid laut, seid viele. Alerta!

Ab 10 Uhr morgens und den ganzen Tag wird unsere Kundgebung an der S-Friedrichstraße auf dem Dorothea-Schlegel-Platz sichtbarer Widerstand gegen rechte Hetze sein.

Wir werden diesen Naziaufmarsch nicht unwidersprochen hinnehmen. Wir stellen uns gegen alle menschenverachtenden Verschwörungsideologien und jegliches braunes Gedankengut. Kommt vorbei, lasst euch nicht einschüchtern, supportet den Gegenprotest bei jeder Gelegenheit, gebt aufeinander acht und unterstützt die weitere Kundgebung am Simsonweg.

Achtet gut aufeinander und reist nicht alleine an oder ab, da mit gewaltbereiten Nazigruppen zu rechnen ist. Querfront, Aluhüte und Nazis auf allen Ebenen entgegentreten

Hinweis: Die Corona-Demonstration wurde aktuell nicht genehmigt, allerdings kann dies immer noch von Gerichten gekippt werden. Wir stellen uns darauf ein, dass in jedem Fall viele Menschen nach Berlin kommen und ein Gegenprotest notwendig ist. Achtet auf weitere Hinweise auf unseren Kanälen.

Love&Rage