Bechern statt Baggern am 18. März
Veröffentlicht am: 02.03.2020 - 10:03

Besetzung Dannenröder Wald

Die Autobahn A49 bedroht den Dannenröder Wald und zwei weitere Wälder in einem Natur- und Grundwasserschutzgebiet. Seit Oktober 2019 ist der Wald deshalb von Aktivisti besetzt. Die Rodung der Wälder wurde zunächst auf den Herbst 2020 verschoben. Um die Verkehrswende voranzubringen und um die Wälder zu retten, ist jetzt eure Unterstützung gefragt. Die PAO (Pankows Aktivistische Organisation) erläutert, wie wir aktiv werden können.

Gemeinsam lernen wir uns bei Soli-Drinks im Café Cralle kennen, bekommen einen Einblick in das Thema und können die ganze Nacht debattieren. Bechern statt Baggern findet immer am 3. Mittwoch im Monat statt mit spannenden Themen und Soli-Drinks.

Our monthly bar meet up at wonderful Cafe Cralle. You will learn about the occupation of the Dannenröder forest.

Start ist wie immer um 20 Uhr im Café Cralle
Hochstädter Straße 10a, 13347 Berlin-Wedding
Karte