Bechern statt Baggern am 15. Mai
Veröffentlicht am: 04.05.2019 - 11:02

Beim monatlichen Solitresen von Ende Gelände Berlin im Cafe Cralle geht es dieses mal um: „Lieber Haft als Kohlekraft!

Die neuen Polizeigesetze richten sich auch gegen unsere Form des Protestes, mit zivilem Ungehorsam Braunkohleinfrastruktur zu blockieren.

Wie die neuen Befugnisse der Polizei in NRW gegen Aktivist*innen eingesetzt werden können zeigte sich bereits bei kleineren Aktionen. Was sich mit dem neuen Gesetz genau geändert hat und wie sich das auf die Aktion im Juni im Rheinland auswirkt, soll nach einem kuren Input diskutiert werden.

Start ist wie immer um 20 Uhr im Cafe Cralle
Hochstädter Straße 10a Berlin-Wedding
Karte